Hintergrund_2_breite_830_930x592
Seelenleben_gross
ISBN : 978-3-9396626-06-0
Einband : Paperback
Preisinfo : 12,90 €
rda
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis

Adelma von Vay


Über das Seelenleben in täglichen Betrachtungen

 
Die göttliche Offenbarung ist eine stetige und fortschreitende und so alt wie die Menschheit selbst. Sie ist also keine neue Erscheinung, keine neue Wissenschaft. Geistermanifestationen gab es immer.
Die vorliegende Arbeit der reinen und guten Geister, erscheint als ein wohlgeordnetes Archiv, in welchem sie ihre Lieblingsideen - gleichsam zu einem Lebensfaden spinnend - zum Heil und Segen der Erdenmenschen niederlegten. Es ist für so manchen heutigen Geistforscher ein Bekenntnis auf der Grundlage echten Christentums.
Adelma von Vay
Leseprobe:
 
1. Januar.
Johannes, K. 1, V. 1.: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
Beginnen wir das Neujahr mit diesem Wort, mit der Kraft Gottes, die alles schuf. Mit Jesu Christo, der das Licht der Welt ist, welches aus Gott kam. Christus, der Erstling Gottes, der Sohn, den Gott zur Erde in die Finsternis sandte, damit das Licht die Finsternis erleuchte – aber die Menschen begriffen es nicht und begreifen es heute noch nicht. Und doch leuchtet dies Licht Jesu Christi heut’noch fort, durch alle Finsternis, bis alles erleuchtet wird.
Betet, damit ihr das Licht begreifet und erfasset und treue Nachfolger Christi werdet.
 
2. Januar.
 
Johannes, K. 1, V. 9.: Dieses war das wahre Licht, welches alle Menschen, die in die Welt kommen, erleuchtet.
V. 12.: Allen, die ihn aufnehmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an Seinen Namen glauben.
Christus ist für alle Menschen gekommen, auch für jene, die nicht an Ihn glauben. Einmal wird es auch ihnen klar werden, daß Christus das Licht der Welt ist. Und wer an Ihn glaubt, der wird ein Kind Gottes; der geht ein in die Ur-Drei. O Menschen! Warum ist es euch so schwer, zu glauben? Glaubten doch die Apostel und ersten Christen an Ihn; wollet nicht klüger sein, als sie.
Kopfzeile_ih-buch
Hintergrund_1_bearbeitet-1